Vereinsmeisterschaft 2020

Mit viel Engagement und Herzblut stellten unsere Mitglieder einen sensationellen Parcour für das 2. Felsenkellerturnier. Am Vortag des Turniers „testeten“ wir diesen im Rahmen unserer Vereinsmeisterschaft 2020.

Die Ergebnisse:

BHR Damen

  1. Anna PAUL — 384 Punkte
  2. Kerstin STEGER — 352 Punkte
  3. Silke GEIGER — 296 Punkte
  4. Daniela NEUMANN — 282 Punkte
  5. Andrea NEUMANN — 268 Punkte

BHR Herren

  1. Jochen JACOBITZ — 470 Punkte
  2. Werner BLATTNER — 452 Punkte
  3. Volker BORNITZKY — 444 Punkte
  4. Matthias PISCHEK — 436 Punkte
  5. Ingo GEIGER — 416 Punkte
  6. Andreas DITTRICH — 384 Punkte
  7. Markus HERTEL — 380 Punkte
  8. Manfred KUHNLEIN — 250 Punkte

LB Herren

  1. Daniel NEUMANN — 344 Punkte

AO Herren

  1. Thomas WAGNER — 544 Punkte
  2. Michael PAUL — 534 Punkte
  3. Ulli KUSCHAL — 530 Punkte
  4. Tate DOMAGALA — 510 Punkte
  5. Michael SPICHAL — 484 Punkte
  6. Andre SCHNIEBER — 440 Punkte

Schützenclub Hubertus Oberlangenstadt – Bowhunter zelebrieren ihr erstes 3-D-Bogenjagdturnier!

Mit 115 Teilnehmern aus dem gesamten Süddeutschen Raum veranstalteten die Oberlangenstadter Bogenschützen am 13. Juli 2019 ihr erstes 3-D-Turnier. Zum Teil reisten die Teilnehmer mehrere Hundert Kilometer weit an, manch einer wiederum war zu Fuß erschienen.

Mit Pfeil und Bogen in unterschiedlichen Bogen- und Altersklassen wurden an 28 Stationen jagdliche Situationen nachgestellt. Geschossen wurde natürlich nicht auf echte Tiere, sondern auf lebensechte Nachbildungen aus PU-Schaum.

Als Location konnten die Bogenjäger die Familie von Seckendorff begeistern und deren Gelände um die Ebnether Keller als „Austragungsort par excellence“ gewinnen.

Im märchenhafter Umgebung begaben sich die Bogenschützen, Männlein und Weiblein – von 7 bis stolzen 74 Jahren, in Gruppen auf die Jagd nach Bären, Puma, Bison und zahlreiches weiteres Getier. Geschossen werden musste teilweise steil bergauf oder bergab, manchmal war das Schussfeld durch Bäume, Sträucher oder Felsen eingeschränkt. Gewertet wurde die Anzahl der Treffer, die mit maximal drei Pfeilen pro Station erzielt wurden.

Obwohl das Wetter nur bedingt mitspielte, zeigten sich nahezu alle Teilnehmer sichtlich begeistert von der Veranstaltung. Für die Organisation und Durchführung mitsamt Verpflegung der „Jäger“ sorgte der Verein selbst mit seinen engagierten Mitgliedern. Dank gilt an dieser Stelle der Familie Callens von Seckendorff sowie der Brauerei Günther Bräu und der Stadt Burgkunstadt, die maßgeblichen Anteil an der Realisierung dieser nicht alltäglichen Sportveranstaltung hatten.

Siegerehrung

Weitere Infos und Fotos folgen…

Bowhunter im Steinbruch Drügendorf bei Forchheim

Bei sommerlichen Temperaturen um 30 Grad lieferten diesmal die Compound-Schützen gewaltig ab: Trotz starker Konkurrenz belegten wir mit Michael Paul (1.), Thomas Wagner (2.) und Ulli Kuschal (3.) das gesamte Siegerpodest!

Silke Geiger belegte in der Klasse Recurve Damen den 3. Platz!

In einem aufgelassenen Steinbruch waren die Ziele sehr schön aufgestellt, jedoch hatten die Schützen teilweise mehrere pulverisierte Pfeile zu verschmerzen. 

Bowhunter erfolgreich in Ilmenau/Roda unterwegs

Von anfangs Sonnenschein und weitgehend Dauerregen begleitet, bestritten sieben Oberlangenstadter Bogenjäger ein anspruchsvoll gestelltes Turnier mit starker Konkurrenz.

Ingo Geiger holte bei den Recurve-Schützen den dritten Platz und Benjamin Paul errang bei den Schülern trotz leichten Motivationsproblemen den ersten Platz

Silke Geiger und Anna Paul verpassten bei den Damen das Podest nur knapp und  belegten die Plätze 4 und 5. Gleich ging es dem „Fernglas-Tom“ Wagner, der bei den Compoundschützen 4. wurde.

Bowhunter Oberlangenstadt starten erfolgreich in die Saison

Erste Teilnahmen an Turnieren bescherten den Bowhuntern beachtliche Erfolge.

In Landau kam der Ulli am 06.04.2019 an der niederbayerischen WA-Meisterschaft aufs Treppchen.




Zeitgleich vertraten der Sigurd und der Tate die Bowhunter  Oberlangenstadt in würdiger Weise am 2-Tages-Turnier in Egenhausen bei Bad Windsheim.



Am 13./14.04.2019 traten die Bowhunter geballt in Mengersgereuth-Hämmern auf.

Silke, Tom und Benjamin siegten jeweils in ihrer Bogenklasse, der Paule kam ebenfalls auf`s Treppchen. Tom wurde am zweiten Tag sogar Gesamtsieger.



Insgesamt drückten wir Turnieren in ganz Bayern den „Bowhunter-Stempel“ aufund blicken gespannt auf die kommenden Veranstaltungen!

Bowhunter goes Niederbayern

Drei unerschrockene Bogenjäger aus Oberlangenstadt nahmen die weite Anfahrt nach Landau a.d.Isar auf, um sich dort am 07.10.2018 mit der starken Konkurrenz aus Südbayern und Österreich zu messen.

Hier ging Gastgeber und Bowhunter-Mitglied Ulli Kuschal als Sieger in der Compound-Wertung hervor. Thomas Wagner wurde hier sehr guter Neunter.

Bei den Recurve-Schützen lagen Sigurd Mühlherr und Tate Domagala im Mittelfeld und hatten zumindest Spass am Schießen auf einem top gestellten Parcours voller Tierattrappen. Möglicherweise war das von Ulli organisierte Trainingslager bereits am Vorabend doch recht anstrengend und Teil seiner eigenen Strategie….  ;o)